Die Brücke | im Künstlerhaus S11

Mein Hand Werk "Die Brücke" im Rahmen der Ausstellung 11erlei im Künstlerhaus S11



Vorgabe an das eingereichte Werk, war die unbedingte Einbindung der Solothurnerzahl 11 und mit dem Kunstobjekt einen reproduzierbaren Umdruck machen zu können.


Der Analoge Teil

Der QR-Code als Symbol sowie dessen Möglichkeiten, faszinieren mich seit längerem.

Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass die Domain www.solothurnerzahl.ch nicht vergeben ist. Erstaunlich, da die 11 in Solothurn allgegenwärtig erscheint.

In meiner Arbeit habe ich mich für die Verbindung eines generierten QR-Codes mit der Domain und deren Inhalt Solothurnerzahl.ch entschieden.


Ein Digitaler Code, generiert von einem Algorithmus, mit dem Schweissbrenner analog reproduziert bildet eine Brücke vom Analogen Handwerk zurück in die Digitale Welt.


Der Digitale QR-Code, analog aufgebaut und umgedruckt, ist wiederum Digital "scanbar"

Digital > Analog > Digital > Analog


Der Digitale Teil

Will man die Herkunft der Solothurnerzahl genauer erörtern stösst man auf vieles, nicht aber auf einen schlüssigen, einheitlichen Ursprung. Viele Halbwahrheiten und "s ischeso" Fakten.

Im Digitalen Teil meiner Arbeit habe ich nennenswerte Fakten zu einer quasi mehr oder weniger historisch fundierten Sage zusammengetragen. Mit dieser aktuellsten Sage enden die Diskussionen um die genaue Herkunft der "magischen Zahl" auch ein paar weitere relevante Ereignisse der Solothurner Geschichte haben damit eine glückliche Aufklärung gefunden. Der Nebel um Solothurn verzieht sich.


Soviel sei gesagt, die Geschichte der 11 beginnt früh, sehr früh...


Das Werk ist im Künstlerhaus ab Freitag 12. August '22 von 11:11h bis am Sonntag 4. September '22 um 17:11h."Scannbar"

www.solothurnerzahl.ch


Die Ausstellung findet zu Gunsten der Rettung der Satzwerkstatt Solothurn statt.

Ein Ort den man in Solothurn definitiv einmal besucht haben sollte.


Vor 20 Jahren ist Satzwerkstatt durch die Grafische Vereinigung Solothurn GVS (gegründet 1904) aufgebaut und eröffnet worden. Die 20- Jahrfeier fiel, bedingt durch Corona ins Wasser. Nun steht die Satzwerkstatt im Burrisgraben, vor der Auflösung. Ohne neue Finanzmittel muss die Satzwerkstatt aufgegeben werden.


So entstand die Idee im Jahr 2022 einen Anlass zu 2 x 11, der Solothurnerzahl durchzuführen. Alle Werke müssen also etwas mit der Zahl 11 zu tun haben. 24 Kunstschaffende aus der Stadt und der Region konnten für dieses Projekt gewonnen werden. Die ausgestellten Werke werden zum Verkauf angeboten. Die Hälfte des Erlöses soll der Satzwerkstatt zufliessen, um so die finanzielle Sicherheit in den kommenden Jahren zu gewährleisten. Im Weiteren soll dieser Anlass den Geist in der Vereinigung neu beleben und neue Kreise für unser Anliegen begeistern.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen